Behandlung

Ich betrachte Sie ganzheitlich

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien menschlicher Kulturen. Erfahrungswerte, überliefertes Wissen und Traditionen kombiniert mit naturwissenschaftlichen Erkenntnissen machen die Phytotherapie zu einer hochwirksamen Therapieform.

Es gibt kaum ein gesundheitliches Problem – von akuten Beschwerden bis chronischen Krankheiten – bei denen Heilpflanzen nicht helfen oder zumindest lindern können. Die Phytotherapie kann in vielen Fällen auch eine sinnvolle Alternative zu chemischen Medikamenten oder auch eine wertvolle Unterstützung bei schulmedizinischen Behandlungen sein (z.B. durch das Lindern von Nebenwirkungen).

Nach eingehender Anamnese, Untersuchung und Diagnose stelle ich für den Patienten ein individuelles Medikament zusammen, welches dann von einer Apotheke angefertigt wird. Die Heilpflanzen werden zum Beispiel in Form von Tees, Tinkturen oder Salben verabreicht. Sie wirken sanft und nachhaltig auf den Organismus und gleichzeitig regulierend und entgiftend. Heilpflanzen werden nicht nur symptombezogen, sondern ursprünglich und heilend eingesetzt. Sie verursachen dabei oftmals keine oder nur geringe Nebenwirkungen. Das enorme Potential der Heilpflanzen macht die Phytotherapie so wertvoll.

Begleitende Maßnahmen

Schüssler Salze

Mineralsalze haben zellregulierende und aufbauende Funktionen. So gewährleisten sie die Ernährung der Zellen, setzen Heilungsimpulse und helfen den Zellen, die Nährstoffe aus der Nahrung besser zu verwerten. Als Katalysator sorgen sie dafür, dass die Zellen gut und zielgerichtet arbeiten.

Blutegeltherapie

Die heilenden Wirkungen der Wirkstoffe der Blutegel werden in der naturheilkundlichen Praxis erfahrungsgemäß bei vielen Erkrankung eingesetzt, hauptsächlich aber bei Venenerkrankungen im Beinbereich, Arthrosen, Entzündungen aller Art sowie Bluthochdruck.

Schröpfen

Das Schröpfen wird angewendet bei Schmerzen im Muskel- und Bewegungsapparat, Arthrosen sowie als Reflexzonentherapie bei inneren Erkrankungen. Wärmegefühl, Rötung der Haut und eine angenehme entkrampfende Wirkung können die Wirkungen der Behandlung sein.